Bauen oder Kaufen?

Eine generelle Empfehlung kann man Ihnen für diese Entscheidung nicht geben. Wir möchten Ihnen jedoch nachfolgend einige Vor- und Nachteile aufzeigen. Sie sollen Ihnen helfen, die für Ihre Verhältnisse angemessene und richtige Entscheidung zu treffen. Wir unterscheiden im folgenden zwischen den drei Möglichkeiten:

  1. Neubau eines individuell geplanten Hauses
  1. Erwerb eines konventionellen oder vorgefertigten Typenhauses zu einem Festpreis
  1. Kauf eines Eigenheims aus zweiter Hand

Neubau eines individuell geplanten Hauses

Vorteile
Nachteile
  • Baustil und verwendete Materialien können selbst festgelegt werden.
  • Das Eigenheim kann am den individuellen Wünschen und Bedürfnissen angepasst werden - das Traumhaus.
  • Individuelle Grundrissgestaltung ist möglich.
  • Evtl. ist eine Einliegerwohnung und die damit verbundenen steuerlichen Vorteile möglich.
  • Durch Eigenleistungen am Bau können die Baukosten gesenkt werden.
  • Hohe Bau- und Grundstückkosten.
  • Evtl. übersteigen die tatsächlichen Baukosten die veranschlagte Kalkulation.
  • Die Suche nach einem Baugrundstück, der evtl. Ärger mit den einzelnen Bauhandwerkern, die Verhandlungen mit den Baubehörden und Planern erfordern viel Zeit und erfordern ein gewisses maß an Nervenstärke.
  • Aufgrund der Grundstückspreise und des -angebots, gerade in Ballungsgebieten, wird die Immobilie im allgemeinen in einiger Entfernung zum Stadtzentrum liegen.
  • ▲ zur Übersicht

    Erwerb eines konventionellen oder vorgefertigten Typenhauses
    zu einem Festpreis

    Vorteile
    Nachteile
    • Der endgültige Preis steht fest
    • Der Bauträger trägt die Verantwortung von der Planung bis zur Übergabe
    • Die Kosten für die Architektenleistung sind im Kaufpreis enthalten
    • Sie haben nur einen Vertragspartner
    • Hausform und Grundriss sind typisiert und daher meist preisgünstiger
    • Meist bestehen Musterhäuser. Sie wissen, wie ihr Haus später aussieht
    • Eigenleistungen sind nur im beschränkten Umfang möglich.
    • Anpassungen der Grundrissgestaltung bzw. Sonderwünsche in der Ausführung sind verhältnismäßig teuer.
    • Preise und Leistungen sind sehr unterschiedlich und meist schwer vergleichbar.

    ▲ zur Übersicht

    Kauf eines Eigenheims aus zweiter Hand

    Vorteile
    Nachteile
    • Ältere Häuser liegen oft in guter, zentraler Lage.
    • Meist sofort beziehbar bzw. ein fester Bezugstermin wird vereinbart, dadurch keine Finanzierungskosten während der Bauzeit.
    • Es wird nicht nach Plan gekauft, das Haus kann in Augenschein genommen werden.
    • Ältere Häuser sind oft preiswerter als Neubauten.
    • Das Haus steht, der Wert und das Wohnumfeld können sofort beurteilt werden.
    • Evtl. sind Reperaturrückstände zu beseitigen
    • Heizung, Fenster und Isolierung entsprechen meist nicht den modernen Standards, dadurch wird u.U. die Bewirtschaftung teuer
    • Das Gebäude hat einen Teil der Lebenserwartung hinter sich.

    ▲ zur Übersicht