- Eigenanfrage -

Erfahren Sie, was über Sie gespeichert ist!

Jeder Bürger hat einen gesetzlichen Anspruch darauf, von der SCHUFA eine Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Informationen zu erhalten, um deren Inhalt kontrollieren zu können.
Diese Auskunft wird persönlich in den SCHUFA-Geschäftsstellen oder auf Anfrage geliefert. Der Service kostet 7,60 €, welche vor dem Hintergrund der Bedeutung der Informationen jedoch gut angelegt sind. Nach dem Ausfüllen des Online-Antrages erhalten Sie innerhalb weniger Tage per Post Ihre persönliche SCHUFA-Auskunft.
Um die für Sie zuständige SCHUFA ermitteln zu können, benötigen wir von Ihnen die PLZ Ihres aktuellen Wohnsitzes:
Sollte die SCHUFA-Auskunft Fehler enthalten, so können Sie sich an die zuständige SCHUFA-Geschäftsstelle wenden und die entsprechenden Angaben berichtigen lassen.
Diese Prüfung wird die SCHUFA durch Abstimmung mit ihren Vertragspartnern durchführen. Wenn eine Prüfung innerhalb eines angemessenen Zeitraums nicht möglich ist, werden die bestrittenen Daten den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend bis zur Klärung gesperrt. Ergibt die Prüfung, dass die Daten nachweislich falsch sind, so werden diese berichtigt; unzulässig gespeicherte Daten werden gelöscht.